Höhenverstellbare Schreibtische – Günstige Alternativen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Da ich ständig nach neuen Möglichkeiten ausschau halte, die meine Produktivität und Gesundheit verbessern, bin ich auf das Konzept der höhenverstellbaren Schreibtische gestoßen. Ich wusste schon länger, dass es so etwas gibt, jedoch war mir bis vor kurzem die Notwendigkeit nicht bewusst. In diesem Artikel werden ich dich als erstes über die oft (auch von mir) extrem unterschätzten Gefahren des zu langen Sitzen aufklären. Danach zeige ich dir die verschiedenen Varianten für das Arbeiten im Stehen sowie eine schnelle und günstige Alternative für das Aufbauen eines höhenverstellbaren Schreibtisches.

Im Büro, im Auto, am Schreibtisch zu Hause, während wir Essen oder Fernsehen, ständig sitzen wir. Bei mir sind es etwa 12 Stunden die ich täglich sitzend verbringe. Deutlich mehr als die Zeit, die ich liegend verbringe. Der durchschnittliche Erwachsene sitzt 11,5 Stunden am Tag, bei Grundschulkindern sind es schon 9, wie viel sind es bei dir?

Dabei ist unser Körper überhaupt nicht dafür geschaffen, doch das wird uns leider erst bewusst, wenn es zu spät ist. Wir Menschen sind Gewohnheitstiere und erst wenn es wirklich schmerzt, fangen wir an etwas zu ändern. Sicher wäre es besser vorsorgend etwas zu tun, um gesund und fit zu bleiben. Für mich war nie bewusst, wie schädlich langes Sitzen ist, bis ich mich mit dem Thema intensiver beschäftigt habe.

Gefahren durch zu langes Sitzen

Krankheiten

Das Risiko für Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes und Herzinfarkt steigt. Die verschlechterte Blutzirkulation, kann bei einer anlagebedingte Bindegewebsschwäche zu Gerinnselbildung, Thrombosen und Krampfadern führen. Die Produktion von Enzymen, welche für die Fettverbrennung verantwortlich sind, sinkt nach schon einer Stunde Sitzen um 90%.  Etwa 10% der Brust- oder Darmkrebserkrankungen entstehen durch mangelnde Bewegung.

Haltungsschäden

Der Körper baut ungenutzte Muskeln ab, wodurch u.a. die Beinmuskulatur verkümmert. Durch die einseitige Belastung der Haltemuskulatur enstehen Haltungsschäden (nach vorne hängender Kopf und verkrampfte Schultern) und Schmerzen im Schulter- und Nackenbereich. Haltungsschäden lassen sich nicht mehr rückgänig mache, wie zum Beispiel durch eine Abflachung der Bandscheiben oder eine Verformung des Skeletts.

Verkürzte Lebenserwartung

In einer Studie über einen Zeitraum von 14 Jahren mit 120.000 Teilnehmer wurde herausgefunden, dass Männer die mehr als 5 Stunden im Sitzen verbringen, eine um 20% höhere Sterberate haben, als die Vergleichsgruppe, welche weniger als 4 Stunden am Tag sitzt. Unter den weiblichen Teilnehmern war die Sterberate um 40% höher.

Weitere Studien die belegen, dass Menschen die viel sitzen, kürzer leben:
http://www.pbrc.edu/research-and-faculty/
http://www.cdc.gov/nchs/nhanes.htm
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22818936
http://www.nytimes.com/2011/04/17/magazine/mag-17sitting-t.html

Psychische Erkrankungen

Unserem Körper fällt es schwer in der sitzenden Position Stresshormone ab zu bauen, dadurch werden psychische Erkrankungen begünstigt. Genau genommen erhöht sich die Wahrscheinlichkeit um 31 Prozent, wenn du mehr als 42 Stunden die Woche sitzt, wie eine spanische Studie ergeben hat.

Weitere Vorteile eines höhenverstellbaren Schreibtisches: Abgesehen von all den Gefahren die man mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch verringert, gibt es noch einen weiteren großen Vorteil: die Produktivität steigt. Es gibt auch dazu eine Menge Studien, aber das brauchen wir gar nicht, jeder weiß das sitzen faul und müde macht. Es ist einfach gemütlich und man ist einfach zu bequem auf zu stehen, wenn es nicht unbedingt sein muss. Du sitzt wortwörtlich fest, wenn du jedoch stehst, ist es keine Überwindung gerade mal irgendwo hin zu gehen, denn du bist ja eh schon auf den Beinen. Hinzu kommt, dass man im sitzen eher dazu geneigt ist Unterhaltungsseiten wie YouTube oder Facebook auf zu rufen, sich zurück zu lehnen und berieseln zu lassen. Wobei du im Stehen eher im aktiven Arbeitsmodus bist.

Höhenverstellbare Schreibtische – ab 580€

Theoretisch sind fast alle Schreibtische höhenverstellbar, doch um die Definition etwas deutlicher zu machen, es geht hier um Schreibtische, die ohne großen Umbauaufwand in ihrer Höhe verstellbar sind. Es gibt drei Kategorien:

1. Manuellen Höhenverstellung, mithilfe einer Kurbel.
2. Pneumatische Höhenverstellung, durch Druck wie bei Schreibtischstühlen.
3. Elektronische Höhenverstellung, per Knopfdruck wird ein Elektromotor bedient.

Höhenverstellbarer-SchreibtischWenn du schon Geld in deine Gesundheit investieren möchtest und dir einen dieser Schreibtische zulegen möchtest, dann sollte es schon einer mit elektronischer Verstellbarkeit sein. Mittlerweile gibt es günstige Modelle schon ab 580€. Manche Arbeiten lassen sich einfach besser im Sitzen erledigen. Für mich ist das zum Beispiel das Schreiben von längeren Artikeln. Du solltest auch nicht nur stehen sondern der Wechsel ist optimal. Wenn du einen Schreibtisch hast, der in wenigen Sekunden verstellbar ist, kannst du deinen kompletten Arbeitsbereich in beiden Positionen nutzen. Du musst nicht einen zweiten aufbauen, der wiederum Platz weg nimmt und im Idealfall einen zweiten Monitor, Tastatur und Maus erfordert.

Die Alternativen

Ich habe mir die letzten Tage so ziemlich jede Möglichkeit angeschaut, teilweise getestet um für dich einen Vergleich zusammen stellen zu können. Jede Variante hat seine Vor- und Nachteile, die Preise gehen von 16€ bis über 1000€ und ich denke jeder wird hier seine passende Lösung finden.

Stehtisch / Stehpult – 30 bis 150€

laptoptisch im stehenWenn du unabhängig von deinem Schreibtisch, im Stehen an deinem Laptop arbeiten möchte, dann sind Stehtische eine Überlegung wert. Sie sind günstig, oft höhenverstellbar und sehen teilweise gar nicht mal so schlecht aus. Hier ein Beispiel. Der Nachteil ist natürlich, dass die Position der Arme nicht optimal ist.

 

Do it Yourself – 20 bis 100€

großer schreibtisch in der höheIm Grunde geht es darum, den Monitor auf Augenhöhe und die Tastatur auf Höhe der Ellenbogen zu bekommen. Dies kannst du mit allen möglichen Möbelstücken erreichen, dir sind in deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt, zur Inspiration hier und hier ein paar Beispiele. Die Nachteile sind meist die Stabilität und das du unflexibel bist, falls du zur Abwechslung mal gerne etwas tiefer oder höher arbeiten möchstest.

Do it Yourself – LACK Methode – 16€

schreibtisch-ikeaDu kaufst dir bei Ikea den Beistelltisch LACK für 7,99€. Auf diesen wird der Monitor gestellt. An die beiden vorderen Füße wird das Wandregal EKBY VIKTOR ebenfalls für 7,99€ angebracht. Dort kannst du deine Maus und Tastatur auf der gewünschten Höhe positionieren. Dies ist die günstigste Variante, hat jedoch den Nachteil, dass der Tisch nicht gerade klein ist, viel Platz weg nimmt und etwas klobig aussieht. Die Höhe des Monitors ist nicht veränderbar und auch die Tastatur und Maus kann man nicht schnell mal eben auf eine andere Höhe bringen.

Laptoptisch + Monitorhalterung

Die folgende Lösung benutze ich selbst und ist meiner Meinung nach die beste Alternative zu einem höhenverstellbaren Schreibtisch. 

Monitorhalterung

MonitorhalterungAls erstes muss der Monitor auf Steh-Position gebracht werden. Wenn du nur einen Monitor besitzt und diesen im Sitzen sowie im Stehen benutzen möchtest, ist eine Monitorhalterung (auch Monitorarm genannt) genau das richtige. Sie wird entweder an die Wand gebohrt, oder schonend an der Schreibtischkante fest geklemmt und beschädigt diese dadurch nicht. Fast alle Monitore haben auf der Rückseite vier kleine Löcher an die das Ende der Monitorhalterung fest geschraubt wird, insgesamt war ich nach 5 Minuten fertig mit dem Aufbau. Der große Vorteil ist, dass du absolut flexible bist und deinen Monitor in jede erdenkliche Position schieben kannst. Außerdem schwebt der Monitor ja regelrecht über dem Schreibtisch und nimmt dadurch keinerlei Platz weg.

Monitorhalterung-VierarmigDu bekommst Monitorhalterungen schon ab 30€, doch diese sind meist nicht hoch genug. Bedenke, dass du mindestens 10cm von der maximalen Höhe abziehen musst, denn der Monitor wird mittig daran befestigt. Ich habe mir diese mit 61cm für 70€ bestellt. Man kann bis zu 4 Monitore anbringen, aber da ich höchstens zwei brauche, habe ich einen der Doppel-Arme beim Aufbau weggelassen. Ich bin absolut zufrieden, die Qualität ist top und es ist die platzsparendste Variante. Wen der zweite Arm stört und etwas mehr ausgeben möchte, hier ein Einarmiger der ebenfalls 61cm hoch und noch etwas praktischer ist.

verschiedene-monitorhalterungenWenn in der Produktbeschreibung „bis 61 cm“ steht bedeutet es meist nur, dass die Halterung für Monitore mit einer Bildschirmdiagonalen von bis zu 61cm geeignet ist. Die maximale Höhe der Halterung lässt sich oft nur in den Produktfotos erkennen, wenn eines mit den Abmessungen hinzugefügt wurde. Im Fall von Duronic kannst du die Länge über die Tabelle (links) erfahren. Die letzte Zeile „Length of Pole“ beschreibt die Länge der Stange. Wie du sehen kannst gibt es 6 verschiedene Varianten, die diese Vorraussetzung erfüllen: DM353, DM354DM35V2X1, DM453, DM454, DM554. Für kleinere Personen ist die DM551X2 (mit Feder) oder die DM451X3 (ohne Feder) vielleicht geeignet. Die Stange der beiden ist zwar nur 41cm, aber der Arm ragt dafür etwas darüber.

Laptoptisch für den Monitor

laptoptischWer die Flexibilität einer Monitorhalterung nicht braucht, für den gibt es eine gute Alternative. Bestimmte Laptoptische sind ebenfalls ideal geeignet um den Monitor höher zu platzieren. Der Nachteil ist jedoch, dass man zwei Monitore benötigt, oder den einen beim Wechsel hoch und runter heben müsste. Denn die Laptoptische lassen sich nicht so weit herunter schrauben, dass es problemlos möglich wäre im Sitzen daran zu arbeiten. Ich habe mir zusätzlich diesen Design Laptoptisch gekauft. Er sieht einfach super edel aus und die Höhe passt bei mir optimal. Es gibt aber auch eine höhenverstellbare Version.

Laptoptisch als Ablage für Maus und Tastatur

höhenverstellbarer-laptoptischGanz egal, was du jetzt für deinen Monitor benutzt, du brauchst eine Ablage für Maus und Tastatur. Hierfür habe ich nur eine Möglichkeit gefunden, die eigentlich alle Bedürfnisse erfüllt. Es ist dieser Laptoptisch, der zwar nicht die Last eines Monitors tragen kann, sich dafür aber perfekt als Ablagefläche eignet. Die Höhe lässt sich super schnell von 0 bis 48cm anpassen und auch die Neigung ist veränderbar.

Fazit: Mein Ziel war es, eine Methode zu finden, die schön aussieht, kostengünstig, flexible, und platzsparend ist. Deshalb habe ich mich für diese Wandhalterung in Kombination mit dem Laptoptisch als Ablage für meine Tastatur und Maus entschieden. Wer etwas sparen will, kann anstelle der Wandhalterung auch einen belastbaren Laptoptisch für seinen Monitor benutzen.

So sieht es bei mir aus:

Helfe deinen Freunden oder Familienmitglieder etwas gesünder zu leben, mache sie aufmerksam auf die Gefahren die Sitzen mit sich bringt indem du diesen Artikel z.B. auf Facebook teilst:



Keine Kommentare mehr möglich.