VPN Service Provider – Vergleich 2016

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Um euch einen Überblick zu geben, welche Dienste zur Zeit den Markt dominieren, habe ich eine gefühlte Ewigkeit lang eine VPN Vergleich Liste erstellt, die auf einen Blick alle wichtigen Merkmale der besten Provider (Top10) zusammenfasst und euch so bei der Entscheidung hilft, welchen der VPN Dienste ihr wählt.

Die wichtigsten Kriterien:

1. Geschwindigkeit (Erreichbarkeit, Zuverlässigkeit)
2. Seriosität (Bekanntheit, Existenzzeitraum)
3. Preisim Verhältnis zur Leistung

VPN Service Bewertung Infos Zusatzinfos Preis pro Monat
1. Hide my Ass HideMyAss*
testsieger
zum Anbieter
23.000 IP’s
205 Server
38 Länder
Geld-zurück-Garantie 30 Tage
Gründungsjahr 2005
USA USA
Vorteil Weltweit bekanntester VPN Service Provider
Vorteil Eigene professionelle Software mit vielen Extras
Vorteil 2 gleichzeitige Verbindungen pro Kunde erlaubt
$11.52 (1 Monat)
$8.44 (6 Monate)
$6.55 (12 Monate)
2. Pure Vpn Pure VPN*
bewertung
zum Anbieter
60 IP’s
30 Server
48 Länder
Geld-zurück-Garantie 3 Tage
Gründungsjahr 2006
Hongkong Hongkong
Vorteil hoher Bekanntheitsgrad,
Vorteil existiert seit 2006
Vorteil eigene Software mit Verbrauch und Serverwahl
$9.95 (1 Monat)
$6.25 (12 Monate)
3. proXPN proXPN*
bewertung
zum Anbieter
100 IP’s
6 Server
4 Länder
Geld-zurück-Garantie 7 Tage
Gründungsjahr 2010
USA USA
Vorteil wurde auf PCWorld und LifeHacker empfohlen $9.95 (1 Monat)
$8.32 (6 Monate)
4. Vpn Tunnel VPN Tunnel*
zweit beste bewertung
zum Anbieter
? IP’s
? Server
6 Länder
Geld-zurück-Garantie 0 Tage
Gründungsjahr 2009
Schweden Schweden
Vorteil Auf schwedischen Servern wird nichts geloggt
Nachteil Der Support antwortet recht selten
€5 (1 Monat)
€4.50 (6 Monate)
€4.10 (12 Monate)
5. Strong Vpn Strong VPN*
bewertung
zum Anbieter
8.976 IP’s
282 Server
19 Länder
Geld-zurück-Garantie 7 Tage
Gründungsjahr 1995
Rumänien Rumänien
Vorteil hoher Bekanntheitsgrad,
Vorteil existiert seit 1995,
Nachteil 3 Monate Mindestlaufzeit
$30 (1Monat)
$10 nur USA
$7 ohne OpenVPN
6. Express VPN Express VPN*
bewertung
zum Anbieter
2000 IP’s
15 Server
10 Länder
Geld-zurück-Garantie 30 Tage
Gründungsjahr 2009
USA USA
Nachteil Niedriger Bekanntheitsgrad $12.95 (1 Monat)
$10 (6 Monate)
$8.33 (12 Monate)
7. CyberGhost VPN CyberGhost*
bewertung
zum Anbieter
? IP’s
64 Server
16 Länder
Geld-zurück-Garantie 0 Tage
Gründungsjahr 2009
Rumänien Rumänien
Vorteil eigene Software, 30% schnellerer Seitenaufbau
Nachteil unübersichtliche Preisstruktur
Nachteil beschränktes Traffic-Volumen (20GB)
€12 (1 Monat)
€8.33 (6 Monate)
€6.67 (12 Monate)
8. Vpn Makers VPN Makers*
bewertung
zum Anbieter
? IP’s
23 Server
11 Länder
Geld-zurück-Garantie 7 Tage
Gründungsjahr 2009
Türkei Türkei
Nachteil zu wenige Informationen auf der seite
Nachteil ziemlich unbekannt
$4.85 (1 Monat)
$3.85 (6 Monate)
$3.45 (12 Monate)
9. BlackLogic Black Logic*
bewertung
zum Anbieter
1000 IP’s
350 Server
5 Länder
Geld-zurück-Garantie 7 Tage
Gründungsjahr 2006
Canada Canada
Nachteil es wird nicht klar ob es 250 oder 62 Server sind
Nachteil übertriebene Verkaufstexte (100% Uptime usw.)
$15 (1 Monat)
$8 (12 Monate)
10. SwitchVPN SwitchVPN*
bewertung
zum Anbieter
1000 IP’s
? Server
7 Länder
Geld-zurück-Garantie 5 Tage
Gründungsjahr 2009
Nachteil ziemlich unbekannt
Nachteil zu wenige infos auf der seite
$9.95 (1 Monat)
$5.95 (nur USA)
Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.
Geld-zurück-Garantie = Dauer der Geld-zurück-Garantie
Gründungsjahr = Gründungsjahr des VPN Dienst
USA = Standort des VPN Provider

>> Vergleich der VPN Anbieter für 2016

VPN Dienst – Vorteile

Die VPN ermöglicht mit einer IP-Adresse aus einem anderen Land den Zugriff auf regional gesperrte Dienste oder Webseiten. Durch das Surfen über eine IP-Adresse des VPN Providers bleibt die eigene IP unerkannt. Vorteil ist somit, dass man durch das Internet surfen kann, ohne jedem Webseitenbetreiber die eigenen Daten zu zuspielen bzw. den eigenen Standort preisgibt. Auch der Internet-Anbieter (wie z.B. Telekom, 1und1, Kabel Deutschland usw.) kann durch die Verschlüsselung nicht in die Daten einsehen.

Was wird gespeichert?

Im Bereich Speicherung stimmen die oben gelisteten VPN Service Provider überein. Ort, Dauer und Verbrauch speichern alle Anbieter für wenige Tage. Es werden jedoch keine Aktivitäten oder Verläufe der besuchten Seiten geloggt.

Kostenlose VPN und Proxys

Kostenlose VPN oder Proxy Dienste finanzieren sich meist durch Werbung, welche über den jeweiligen Webseiten, versteckt im Inhalt oder als Popup erscheint. Zudem sind sie meist überladen, was zu extremer Langsamkeit und Unzuverlässigkeit führt. Es fehlen oft viele Funktionen und ich persönlich misstraue unseriöseren kostenlosen Anbietern, da ich nicht sicher bin, ob persönliche Daten beim Einloggen in Gmail, Facebook usw. gespeichert werden. Bei einem seltenen Gebrauch sind kostenlose VPN Provider akzeptabel. Bei öfterem Gebrauch spart ein Premium VPN Dienst jedoch viel Ärger und Zeit.

VPN vs. Proxy

Web-Proxys beziehen sich nur auf das jeweilige Browser-Fenster. Ein VPN-Dienst verschlüsselt und leitet den gesamten Internetverkehr um. Somit schützt ein VPN Provider auch andere Dienste wie ICQ, Msn, Skype, Email, FTP und viele mehr.

VPN Tunnel

Die Bezeichnung VPN Tunnel bezieht sich auf die Vorgehensweise der VPN Dienste. Der gesamte Datenverkehr wird über ein VPN umgeleitet, bevor er beim User ankommt. Diese Art der Umleitung kann man sich bildlich wie einen Tunnel vorstellen. Dieser VPN Tunnel dient als Vermittler der Daten und verschlüsselt sie auf diesem Weg.



Keine Kommentare mehr möglich.